< Die Weichen sind gestellt

Pilgerreise ins Heilige Land

20.02.2017  Von: _lw

13 Korneuburgerinnen und Korneuburger reisten in Begleitung von Kaplan Ignatius im Februar ins Heilige Land. An acht Tagen erfuhren die Pilger in einem dichten Programm über die umfangreichen historischen und biblischen Ereignisse und entdeckten für sich sehenswerte Kolorite der israelischen und palästinensischen Städte: Jerusalem, Bethanien, Bethlehem, Jericho, Nazareth u.v.m. Die täglichen heiligen Messen mit ergreifenden Predigten von P. Elias van Haaren OFM brachten die biblischen Stellen mit dem gegenwärtigen Leben in Einklang. Die Tatsache, dass man die Orte, Wege, Berge betrat, wo Jesus Christus lebte, predigte, starb und auferstand, berührte tief und intensiv jeden der Gruppe. Diese wundervolle religiöse Erfahrung als Christ erlebt man nur im Heiligen Land!

Weitere Bilder